Low Carb Bounty


Ich liebe Bountys und diese low carb Kokosriegel sind aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Ich habe früher immer gern die Variante mit Unmengen raffiniertem Zucker gegessen. Jetzt freu mich eine gesunde Alternative naschen zu können  , die vegan und ohne Zucker ist. Die Herstellung ist simpel und die Bountys sind schnell gemacht. Ihr werdet sie lieben!

Low Carb Bounty vegan und ohne Zucker
Low Carb Bounty

Bounty vegan und ohne Zucker

Damals in meinen zuckerreichen Zeiten habe ich Schokoriegel gegessen ohne Ende. Meine Mission war dann, als ich mich für eine gesunde Ernährung entschieden habe, eine zuckerfreie Riegelkollektion zu kreieren. Kennt ihr schon meinen veganen Snickers ? Er ist zusammen mit meinem low carb Bounty meine absolute Lieblings-Nascherei.  Der Bounty ist vegan und ohne Zucker und sehr einfach in der Herstellung. Es werden lediglich die Zutaten in einem Topf erhitzt , in eine Form gefüllt und dann geschnitten und überzogen. Überzogen halten sie sich, verschlossen in einer Dose, mehrere Tage im Kühlschrank.

Diese Bountys passen in jedes Handgepäck und sind der perfekte kleine zuckerfreie Snack für zwischendurch.

Bounty Riegel mit gesunden Kokosprodukten

Ich bin kein großer Kokos-Fan, wenn der Geschmack zu sehr dominiert oder stark künstlich schmeckt. Daher war ich sehr skeptisch, ob dieser Riegel mir am Ende schmecken wird. Nachdem ich verschiedene Rezepte ausprobiert habe, kann ich euch zu 100% versprechen, dass dieser Bounty dem Original sehr nahe kommt.

Kokosöl ist zugegeben reich an gesättigten Fettsäuren, hält aber für die menschliche Gesundheit ein paar hilfreiche Eigenschaften bereit. Es reguliert den Blutfettspiegel, ist leicht verdaulich und ist eines der natürlichsten Öle, die uns Menschen zur Verfügung stehen. Durch den hohen Fettgehalt wird die Kokosmasse fester und schnittfähig. Wenn ihr mehr über Kokosöl wissen wollt, dann lest diesen interessanten Artikel: Kokosöl-gesund und lecker.

Bountys - die beste Schokolade ohne Zucker

Zu jedem guten Riegel gehört natürlich auch eine tolle Schokolade.

Schokolade ohne Zucker? Ganz ehrlich, dass klingt zu schön um wahr zu sein. Doch es gibt sie und mittlerweile folgen viele Hersteller diesem Trend. Und jetzt stellt sich folgende Frage: 

Schmeckt zuckerfreie Schokolade und welche Sorte soll ich kaufen?

Als ich damals in mein Leben ohne Zucker gestartet bin, hat mich diese Frage tatsächlich als aller erstes beschäftigt ( Hardcore-Schokoholicer ). Damals habe ich täglich Schokolade genascht und wollte dieses Vergnügen auf gar keinen Fall aufgeben. Also habe ich fast jede zuckerfreie Schokolade gekauft, die es gibt und mich durchprobiert. 95% der Tafeln waren für mich ungenießbar. Entweder hat die Schokolade unangenehm süß oder wässrig geschmeckt.

 

Diese Hersteller machen meiner Meinung nach aktuell die beste Schokolade, ohne Zucker und zum Teil auch vegan:

Es ist aber natürlich auch individuell, jeder schmeckt anders und hat auch seinen eigenen Weg in ein zuckerfreies Leben gefunden. Ich bin ein Befürworter von Erythrit und daher beziehe am Liebsten meine Schokolade ohne Zucker von den oben genannten Produzenten.

Es gibt aber mittlerweile auch tolle Start-ups, die Schokolade auf Dattelbasis herstellen. Ein Hersteller ist zum Beispiel Makri.

Probiert euch einfach durch. Ich persönlich habe nur noch gelegentlich mal Japp auf ein Stück zuckerfreie Schokolade und komme auch gut ohne sie zurecht.

Low Carb Bounty vegan und ohne Zucker
Low Carb Bounty

Magst du gerne schokoladige low carb Rezepte?  Dann schau dir unbedingt diese zuckerfreien Naschereien an:

Wenn du dieses low carb Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback ist immer sehr hilfreich für andere Leser und natürlich auch für mich. Falls du ein Foto von deinem zuckerfreien Meisterwerk machst, verlinke mich bitte auf Instagram @zuckerfrei_naschen oder verwende den Hashtag #zuckerfreinaschen, damit ich deinen Beitrag auf gar keinen Fall verpasse. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!


Zuckerfrei backen / Meine Bountys sind:

  • vegan
  • ohne Palmfett
  • milchfrei
  • ohne Weizen
  • ohne Ei
  • glutenfrei
  • super cremig
  • ohne Zucker
  • low carb
  • einfach die besten Bountys

Low Carb Bounty vegan und ohne Zucker
Low Carb Bounty

 

 

  • Portionen: 4        
  • Kühlzeit: 3 Stunden
  • Ein Riegel hat ca. 495 kcal, davon 10g KH, 4g Eiweiß und 46g Fett

ZUTATEN:

 

Für die Füllung:

  • 80g Kokosmus
  • 50g Kokosflocken
  • 60g Erythrit
  • 80g Kokosmilch
  • 20g Kokosöl

 

Für den Überzug:

 

Anleitung:

 

Für die Füllung alle Zutaten in einem Topf erwärmen. Dabei stetig umrühren. Die Masse in eine Riegel Silikonform füllen und für ca. 3 Stunden kühlen. 

 

Die Kokosmasse kann auch in einer Schüssel kühl gestellt werden. Danach einfach Kugeln formen. Eine andere Möglichkeit wäre, die Masse in eine kleine Auflaufform zu füllen. 

Meine Riegel hatten eine Größe von 8 cm Länge, 3 cm Breite und 2,5cm Höhe.

 

Sind die Riegel aus der Form gelöst, dann die Schokolade mit dem Öl schmelzen und die Kokosriegel darin tauchen. Auf ein Backpapier absetzen.

 

Die Riegel können verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Download
Das Rezept zum Ausdrucken
Bounty ohne Zucker
Kokosriegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.7 KB
Kommentare: 0

Zuckerfrei Naschen ist Teilnehmer des Partnerprogramms von NO SUGAR SUGAR GmbH, einem Affiliate Partnerprogramm. Das bedeutet, dass die verlinkten unterstrichenen Rohstoffe Produktlinks sind, die zu NO SUGAR SUGAR.DE führen. Ich werde an einem kleinen Teil der Einnahmen beteiligt, wenn du eines der von mir verlinkten Produkte kaufst. Es entstehen keine Kosten für dich. Ein großes Dankeschön für das Unterstützen von Zuckerfrei Naschen. Ich empfehle und unterstütze nur Produkte, von denen ich zu 100% geschmacklich als auch qualitativ überzeugt bin.

Die Nährwerte dieser Seite wurden mit www.rezeptrechner-online.de errechnet.