Bananenbrot - vegan und ohne Zucker


Dieses Bananenbrot ohne Zucker ist vegan und wird ausschließlich mit reifen Bananen gesüßt. Ein tolle Alternative zum Naschen ohne Zuckeraustauschstoffe. 

Ich kenne niemanden, der dieses Bananenbrot nicht gern isst und auch bei Kindern freut es sich besonderer Beliebtheit.

Vegan und zuckerfrei-eine tolle Kombination!

zuckerfrei backen-das ist ein veganes Bananenbrot ohne Zucker
Bananenbrot vegan und ohne Zucker

Zuckerfrei backen - Bananenbrot einfach hergestellt

Einfach nur zusammenrühren! Zuckerfrei backen ist ein Kinderspiel.

Ich liebe Rezepte, die schnell gemacht sind, wenig Zutaten brauchen und himmlisch gut schmecken. Dieses Rezept ist definitiv das perfekte Beispiel für einen schnellen gesunden Kuchen.

Alles was ihr braucht ist eine Schüssel und einen Schneebesen. Der Teig wird in ein paar Minuten zusammengerührt und in eine gefettete Brotkasteform gefüllt. Dann backt das Bananenbrot ohne Zucker für ca. 1 Stunde im Ofen. Ihr könnt es dann sofort naschen oder einfrieren. So seid ihr in der Lage, das Bananenbrot im Voraus vorzubereiten und bei Bedarf aufzutauen. Ich backe es mir dann immer nochmal auf und dann schmeckt es wieder wie frisch gebacken. Zum Einfrieren wickel ich das Brot in Backpapier ein und verpacke das Päckchen dann luftdicht in einen Gefrierbeutel.

Bananenbrot vegan und ohne Weizen

Ich bevorzuge Dinkelmehl zum Backen. Es unterscheidet sich bei den Backeigenschaften nicht vom Weizenmehl und ist gesünder. 

Weizen ist als Zuchtform seit hunderten von Jahren Bestandteil unserer Ernährung. Als Produkt jahrzehntelanger Züchtung und Genforschung hat das Getreide mit ursprünglichen Wildgräsern mur noch wenig gemeinsam. Besonders kritisch ist der heutige viel zu hohe Glutengehalt im Mehl. Dieser hat sich verzehnfacht. Daraus resultieren, wissenschaftlich bewiesen,  viel Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien und Krankheiten. Ein super spannendes Thema im Bereich Ernährung.

Ich selbst hatte damals eine Weizenunverträglichkeit und musste ein ganzes Jahr konsequent auf diesen Rohstoff verzichten. Ich habe Weizen bis heute komplett aus meinem Ernährungsplan gestrichen und werde das weiter beibehalten. Weizenfreie Lebensmittel bekommen mir besser. Ein absolut empfehlenswertes Buch zu diesem Thema ist die Weizenwampe von William Davis.

Die beste pflanzliche Milchalternative

Mittlerweile gibt es sehr viele Milchalternativen. Wer sich dafür entscheidet, hat meist gute Gründe. Neben dem Tierschutz steht die Gesundheit ganz oben auf der Liste. Auf den Genuss muss dabei niemand verzichten, denn das Angebot ist wirklich groß.

Es gibt:

  • Mandelmilch
  • Sojamilch
  • Reismilch
  • Hafermilch
  • Kokosmilch
  • Dinkelmilch
  • Roggenmilch
  • und weitere....

Geschmacklich unterscheiden sie sich sehr. Manche schmecken süßlich oder nussig, andere getreideartig. Alle sind pflanzlich, sehr reichhaltig und oft kalorienreich. Zur Kalorienbombe zählt dabei die Kokosmilch und am kalorienärmsten ist die Mandelmilch. Am fettreichsten sind Mandelmilch und Kokosmilch. Sie verstoffwechseln sich basisch. Milch aus Getreide wird dagegen sauer verstoffwechselt.

 

Für alle Milchalternativen gilt:

Je weniger verarbeitet, desto empfehlenswerter sind die Produkte. Manche Hersteller setzen ihren Drinks Zusatzstoffe zu, um möglichst nahe an den Geschmack der Kuhmilch zu kommen. Ich setze da auf Bio-Produkte, denn diese sind meistens frei von Zusatzstoffen. 

Achtet darauf, dass sich keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Süßungsmittel oder Aromen in der Milchalternative befinden.

Euer veganes Bananenbrot  schmeckt mit jeder pflanzlichen Milch super lecker!

 

Zuckerfrei backen-bananenrot vegan und ohne Zucker
Bananenbrot vegan

Magst du gerne vegane Rezepte?  Dann schau dir unbedingt diese zuckerfreien Naschereien an:

Wenn du dieses vegane Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback ist immer sehr hilfreich für andere Leser und natürlich auch für mich. Falls du ein Foto von deinem zuckerfreien Meisterwerk machst, verlinke mich bitte auf Instagram @zuckerfrei_naschen oder verwende den Hashtag #zuckerfreinaschen, damit ich deinen Beitrag auf gar keinen Fall verpasse. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!


Vegane Rezepte / Mein Bananenbrot Rezept ist:

  • ohne Zucker
  • ohne Weizen
  • ohne Ei
  • saftig
  • ohne Milch
  • palmölfrei
  • fruchtig und nussig
  • das beste Bananenbrot

Zuckerfreie Rezepte-Bananenbrot vegan
Bananenbrot ohne Zucker

 

 


  • Portionen: 16          
  • Backtemperatur: 170°C Umluft
  • Backzeit: 50 Minuten
  • 100g haben 270 kcal, davon ca. 38 KH,             4g Eiweiß, 11g Fett

ZUTATEN:

 

Für den Teig:

  • 275g Dinkelmehl Type 630
  • 400g Bananen sehr reif/ püriert
  • 9g Weinstein Backpulver
  • 5g Zimt gemahlen
  • 90g Kokosöl flüssig
  • 1 Prise Salz
  • 50g Rosinen 

 

Anleitung:

 

Alle trockenen Zutaten mischen. Das Öl und das Bananenmark dazu. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben. Meine Kastenform hat eine Länge von 22cm.

 

Wer möchte kann optional noch Bananenscheiben als Dekor oben auflegen. Dann wird das Bananenbrot gebacken. Nach der Hälfte der Backzeit eventuell das Bananenbrot mit Alufolie abdecken. Das ist abhängig von eurem Ofen. Bei mir wurde es nach den ersten 20 Minuten dann doch schon sehr dunkel.

 

Das Bananenbrot ist auch eine tolle Frühstücksidee. 

Download
Das Rezept zum Ausdrucken
Zuckerfreie Rezepte- dieses Bananenbrot ist vegan und ohne Zucker
Bananenbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.0 KB
Kommentare: 1
  • #1

    Sash Kat (Sonntag, 24 November 2019 10:28)

    Habe das Bananenbrot gestern gebacken und es ist nicht nur super lecker, sondern auch einfach und schnell zubereitet. Vielen Dank für das tolle Rezept.


Zuckerfrei Naschen ist Teilnehmer des Partnerprogramms von NO SUGAR SUGAR GmbH, einem Affiliate Partnerprogramm. Das bedeutet, dass die verlinkten unterstrichenen Rohstoffe Produktlinks sind, die zu NO SUGAR SUGAR.DE führen. Ich werde an einem kleinen Teil der Einnahmen beteiligt, wenn du eines der von mir verlinkten Produkte kaufst. Es entstehen keine Kosten für dich. Ein großes Dankeschön für das Unterstützen von Zuckerfrei Naschen. Ich empfehle und unterstütze nur Produkte, von denen ich zu 100% geschmacklich als auch qualitativ überzeugt bin.

Die Nährwerte dieser Seite wurden mit www.rezeptrechner-online.de errechnet.