Low carb lebkuchen


Diese low carb Lebkuchen sind ein absoluter Hochgenuss in der Weihnachtszeit. Sie sind glutenfrei, ohne Zucker und schmecken einfach himmlisch. Die Lebkuchen sind weich und saftig. Ich habe fruchtigen  Schalenabrieb bei der Teigherstellung hinzugefügt und keine gezuckerten Sukkade. Überzogen mit einer zuckerfreien Schokolade, sind diese Lebkuchen wirklich eine kleine Sünde wert.

Low Carb Lebkuchen ohne Zucker und glutenfrei
Low Carb Lebkuchen

Lebkuchen glutenfrei und  ohne Zucker

Jeder der sich für ein zuckerfreies Leben entschieden hat, schaut natürlich auch , dass er Alternativen zum Naschen findet. Es gibt ja mittlerweile ein riesiges Angebot an zuckerfreien Süßigkeiten, dennoch backe ich mir meine Naschereien lieber selbst. Das low carb  Lebkuchen Rezept steht in der Weihnachtszeit ab sofort ganz oben auf meiner Liste, denn es ist schnell gemacht, glutenfrei und ohne Zucker!

In der Weihnachtszeit sind Lebkuchen ein absolutes ''Must-have'' in meiner Keksdose. Sich  zuckerfrei zu ernähren ist nicht immer einfach. Mit dieser kleinen low-carb-Nascherei fällt einem der Verzicht auf raffinierten Zucker überhaupt nicht schwer.

Was bedeutet eigentlich 'Low-Carb' ?

Low Carb Ernährung bedeutet die Kohlenhydrate stark einzuschränken. Es sind alle Lebensmittel verboten, die viele Carbs enthalten. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Brot
  • Gebäck
  • Nudeln
  • Obst mit viel Fruchtzucker
  • Reis
  • Kartoffeln

Je nach low carb Diät nimmt man zwischen 20g und 150g Kohlenhydrate pro Tag zu sich. Es gibt auch die Richtlinie unter Low-Carbern kein Lebensmittel zu essen, dass mehr als 10g Kohlenhydrate je 100g enthält.

Ich persönlich esse am Liebsten abends gerne low carb. Mir liegt dann das Gegessene nicht so schwer im Magen und ich kann dann besser schlafen. 

Viele Menschen wählen diese Ernährungsform um abzunehmen und reduzieren dann im gleichen Zug auch die Kalorienmenge in ihren Speisen.

Mir gefällt an der low carb Ernährung, dass sie zuckerfrei ist. Für jemanden der den Start in ein zuckerfreies Leben sucht, ist es eine gute Ernährungsform sich dem Zucker zu entwöhnen.

Die beste Schokolade ohne Zucker

Schokolade ohne Zucker? Ganz ehrlich, dass klingt zu schön um wahr zu sein. Doch es gibt sie und mittlerweile folgen viele Hersteller diesem Trend. Und jetzt stellt sich folgende Frage: 

Schmeckt zuckerfreie Schokolade und welche Sorte soll ich kaufen?

Als ich damals in mein Leben ohne Zucker gestartet bin, hat mich diese Frage tatsächlich als aller erstes beschäftigt ( Hardcore-Schokoholicer ). Damals habe ich täglich Schokolade genascht und wollte dieses Vergnügen auf gar keinen Fall aufgeben. Also habe ich fast jede zuckerfreie Schokolade gekauft, die es gibt und mich durchprobiert. 95% der Tafeln waren für mich ungenießbar. Entweder hat die Schokolade unangenehm süß oder wässrig geschmeckt.

 

Diese Hersteller machen meiner Meinung nach aktuell die beste Schokolade, ohne Zucker und zum Teil auch vegan:

Es ist aber natürlich auch individuell, jeder schmeckt anders und hat auch seinen eigenen Weg in ein zuckerfreies Leben gefunden. Ich bin ein Befürworter von Erythrit und daher beziehe am Liebsten meine Schokolade ohne Zucker von den oben genannten Produzenten.

Es gibt aber mittlerweile auch tolle Start-ups, die Schokolade auf Dattelbasis herstellen. Ein Hersteller ist zum Beispiel Makri.

Probiert euch einfach durch. Ich persönlich habe nur noch gelegentlich mal Japp auf ein Stück zuckerfreie Schokolade und komme auch gut ohne sie zurecht.

Low Carb Lebkuchen glutenfrei und ohne Zucker
Low Carb Lebkuchen

Zuckerfrei backen / Meine low carb Lebkuchen sind:

  • ohne Zucker
  • ohne Weizen
  • glutenfrei
  • ohne Milchprodukte
  • ein Hingucker
  • palmölfrei
  • schokoladig
  • nussig
  • winterlich gewürzt
  • einfach die besten low carb Lebkuchen

Magst du gerne Weihnachtsrezepte? Dann schau dir unbedingt diese zuckerfreien Naschereien an:

Wenn du dieses zuckerfreie Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback ist immer sehr hilfreich für andere Leser und natürlich auch für mich. Falls du ein Foto von deinem zuckerfreien Meisterwerk machst, verlinke mich bitte auf Instagram @zuckerfrei_naschen oder verwende den Hashtag #zuckerfreinaschen, damit ich deinen Beitrag auf gar keinen Fall verpasse. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!


Low Carb Lebkuchen ohne Zucker und glutenfrei
Lebkuchen glutenfrei und ohne Zucker

 

 

  • Portionen: ca. 18 Stück
  • Backtemperatur: 170°C Umluft
  • Backzeit: ca. 15 Minuten
  • 1 Stück hat ca. 212 kcal, davon 4g KH, 6g Eiweiß und 18g Fett

ZUTATEN:

 

Für den Teig:

  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 100g gemahlenen Walnüsse
  • 100g gehackte Mandeln, Walnüsse oder Haselnüsse 
  • 150g Erythrit
  • 12g Lebkuchengewürz
  • 3 g Zimt
  • 6g Weinstein Backpulver
  • 40g Eigelb (das entspricht 2 Eiern Größe M)
  • 150g Eiklar (das entspricht 5 Eiern Größe M)
  • Schalenabrieb von 1 Zitrone
  • Schalenabrieb von 1 Orange

 

Für die Glasur:

 

Anleitung:

 

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel  mit dem Abrieb mischen. Ihr könnt natürlich auch andere Nüsse wählen. Ich habe zum Beispiel nur Walnüsse und Mandeln genommen. Dann das Eigelb mit dem Eiklar in der Küchenmaschine schaumig rühren. Die trockenen Rohstoffe unterrühren.

Nun mit einem Löffel 9 Häufchen Lebkuchenmasse auf das Backpapier portionieren. (insgesamt werden es 2 Backbleche à 9 Portionen) Diese  dann mit den Fingern rund formen. Dabei hilft es, wenn ihr die Finger leicht mit Wasser benetzt. Nun werden die Lebkuchentaler gebacken. Bitte achtet darauf, dass ihr sie nicht zu lange backt. Sie können in der Mitte ruhig noch etwas weich sein.

Nach dem Erkalten werden die Lebkuchen mit geschmolzener Schokolade bepinselt oder überzogen. Ich mache immer etwas Kokosöl in meine Schokolade ohne Zucker, damit diese etwas flüssiger wird. Ich habe die Lebkuchen einfach kopfüber in die Schokolade getunkt und dann auf einem Stück Backpapier abgesetzt. 


Download
Das Rezept zum Ausdrucken
Low Carb Lebkuchen
Low Carb Lebkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.6 KB
Kommentare: 2
  • #2

    Sabine Schoppen (Mittwoch, 01 Januar 2020 20:05)

    Das Rezept ist super!! Gabe es schon zwei Mal nachgebacken, sehr empfehlenswert, allerdings habrbich nochbrin Päckchen kandidierte Früchte zugefügt

  • #1

    Ramona (Samstag, 14 Dezember 2019 11:44)

    Toll, toll, toll! Sehr lecker! Und gelingen voll einfach, ein Juwel für Glutenfreie Ernährung. Ich habe 100 g Erythrit durch Feigen/Datteln ersetzt. Vielen Dank dafür


Zuckerfrei Naschen ist Teilnehmer des Partnerprogramms von NO SUGAR SUGAR GmbH, einem Affiliate Partnerprogramm. Das bedeutet, dass die verlinkten unterstrichenen Rohstoffe Produktlinks sind, die zu NO SUGAR SUGAR.DE führen. Ich werde an einem kleinen Teil der Einnahmen beteiligt, wenn du eines der von mir verlinkten Produkte kaufst. Es entstehen keine Kosten für dich. Ein großes Dankeschön für das Unterstützen von Zuckerfrei Naschen. Ich empfehle und unterstütze nur Produkte, von denen ich zu 100% geschmacklich als auch qualitativ überzeugt bin.

Die Nährwerte dieser Seite wurden mit www.rezeptrechner-online.de errechnet.