Ketchup ohne Zucker


In Ketchup steckt mehr Zucker als in Cola! Dabei vermutet man es gar nicht- Die Tomate ist ja Fruchtgemüse und gesund. Den industriell hergestellten Ketchup wird Mengen versteckter Zucker zugesetzt. In einer Flasche Heinz Ketchup / 0,75 l – 855 g

verstecken sich 58 Stück Würfelzucker (198,36 g) Da lohnt es sich allemal den Ketchup selbst herzustellen. Und es ist simpel und genauso lecker wie das Original. Ich habe hier für euch ein super Rezept ohne Zucker, das ich regelmäßig bei mir zu Hause koche. 

Ketchup ohne Zucker
Ketchup

ZUTATEN:

  • 1800g reife Tomaten 
  • 220g rote Zwiebeln 
  • 50g Sellerie
  • 40g hellen Brantweinessig
  • 15g Salz
  • 200g süße Äpfel oder Birnen
  • 1 Teelöffel Pfeffer (Schärfe)

Zwiebeln, Tomaten,Sellerie,Apfel klein schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten bei niedriger Temperatur für ca. 30 Minuten köcheln lassen. Deckel auf dem Topf lassen. Dann alles durch ein Sieb passieren und den Sud solange langsam einkochen bis eure Lieblings Ketchup Konsistenz erreicht ist. Abfüllen und kühlen. Das Rezept ergibt 600g Ketchup.


Wenn du dieses zuckerfreie Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback ist immer sehr hilfreich für andere Leser und natürlich auch für mich. Falls du ein Foto von deinem zuckerfreien Meisterwerk machst, verlinke mich bitte auf Instagram @zuckerfrei_naschen oder verwende den Hashtag #zuckerfreinaschen, damit ich deinen Beitrag auf gar keinen Fall verpasse. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0