Gummibärchen ohne Zucker


Für alle Gummibärchen-Liebhaber ist dieses Rezept eine super Alternative. Gerade auch für Kinder ist das die gesündere Variante zum Original. Ich habe euch auch die vegane Variante ohne Zucker im Rezept beschrieben.

Gummibärchen zuckerfrei und vegan
Gummibärchen ohne Zucker

ZUTATEN:

 

Je nach Sorte könnt ihr einen Direktsaft eurer Wahl benutzen.

 

Für die vegane Variante einfach 8 g Agar Agar benutzen. Dafür muss der Saft den aufgekocht werden.

 

 

Anleitung:

 

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Saft erwärmen und die Gelatine darin lösen. Nun nach Bedarf süßen.

Mit einer Pipette den Saft in die Bärchen füllen und dann kühl stellen. Sind die Bärchen fest geworden, können sie aus der Form gelöst werden. 

Diese Form habe ich benutzt.


Wenn du dieses zuckerfreie Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback ist immer sehr hilfreich für andere Leser und natürlich auch für mich. Falls du ein Foto von deinem zuckerfreien Meisterwerk machst, verlinke mich bitte auf Instagram @zuckerfrei_naschen oder verwende den Hashtag #zuckerfreinaschen, damit ich deinen Beitrag auf gar keinen Fall verpasse. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

Kommentare: 0

Zuckerfrei Naschen ist Teilnehmer des Partnerprogramms von NO SUGAR SUGAR GmbH, einem Affiliate Partnerprogramm. Das bedeutet, dass die verlinkten unterstrichenen Rohstoffe Produktlinks sind, die zu NO SUGAR SUGAR.DE führen. Ich werde an einem kleinen Teil der Einnahmen beteiligt, wenn du eines der von mir verlinkten Produkte kaufst. Es entstehen keine Kosten für dich. Ein großes Dankeschön für das Unterstützen von Zuckerfrei Naschen. Ich empfehle und unterstütze nur Produkte, von denen ich zu 100% geschmacklich als auch qualitativ überzeugt bin.

Die Nährwerte dieser Seite wurden mit www.rezeptrechner-online.de errechnet.